Logo LochkarteLogo Lochkarte

Präsentationen - Presentations

www.facebook.com

13.02. – 15.02.2014, TV TecStyle Vision, Stuttgart

Vom 13.-15.02. fand in Stuttgart die EXPO 4.0 – 4 Fachmessen unter einem Dach statt. www.expo-4-0.com. Lesen Sie auch den offiziellen Schlussbericht.

Eine der Fachmessen ist die TV TecStyle Visions – Europäische Leitmesse für Textilveredlung und Promotion. www.tecstyle-vision.com
Hier zeigten die Vogtländer Präsens und Kompetenz. Zum Rahmenprogramm der Messe gehört der Golden Shirt Award (GSA), der bereits seit 2002 von der TVP- Fachzeitschrift für Textiveredlung und Promotion verliehen wird. Diesmal war das Motto: „ Bist Du FANatisch? Mach´s FANtastisch!“ www.tecstyle-vision.com/golden-shirt-award/

Alle Einsendungen wurden im Rahmen der TV-Messe auf einer Präsentationsfläche gezeigt. Bereits zum dritten Mal übernahm die Gestaltung dieser Präsentation das Deutsche Innovationszentrum für Stickerei in Zusammenarbeit mit der Schülerfirma des BSZ e.o.plauen. In diesem Jahr wurden die Einsendungen gemäß des Mottos präsentiert - die Gewinner auf einem roten Teppich, mit Fan-Kulisse auf lebensgroßen schwarzen Pappaufstellern. Im Bild oben sind von l.n.r.die Fachschüler des BSZ e.o.plauen, angehende Textiltechniker - Tim Neugebauer, Mirko Kibisch, Chris Meyer, Jennifer Schumann, Robert Teichgräber – die bei den Vorbereitungen, dem Aufbau und bei der Betreuung des Standes ihr Bestes gaben...

Auf einer kleinen Infofläche präsentierten wir außerdem die Ausbildungsmöglichkeiten am BSZ e.o.plauen und bei der FG für beruflichen Bildung Plauen-Vogtland und natürlich die Arbeit des Deutschen Innovationszentrums für Stickerei (DIS).

Das erste Mal lobte das DIS selbst im Rahmen des GSA einen Sonderpreis STICK aus – der ging an Heike Drexel, Stickdeinlogo.de. Überreicht wurde der Preis von Frank Lammer, Vorstandsmitglied des DIS im Rahmen der offiziellen Preisverleihung. Interessant: Im Gespräch stellte sich heraus, dass die Wurzeln des Stickerei-Unternehmens, welches Heike Drexel unterstützt hatte in Plauen liegen...schöner Zufall!

Der 3. Preis, den eine Fachjury bestimmt hatte, ging an Anna Weidl, Studentin an der WHZ, am Institut für Textil- und Ledertechnik in Reichenbach – für ihre Einsendung „Diagnose Fußballfieber“.

Alles in Allem ein erfolgreicher Tag hinsichtlich der Darstellung der vogtländischen Kompetenz im Bereich Stickerei und Textilausbildung. 

Presseberichte: • TVP-Magazin • VOGTLAND-ANZEIGER • Kölner Stadtanzeiger

13-02 - 15-02-2014, TV TecStyle Vision, Stuttgart

The EXPO 4.0 took place from 13 to 15 February in Stuttgart - these are 4 trade shows under one area. 

One of the exhibitions is the TV TecStyle Visions - European trade fair for textile finishing / decoration and promotion. 

The Vogtländer showed present and competence here. The Golden Shirt Award (GSA) features to the supporting program of the exhibition. The GSA is awarded by the TVP - a journal for textile finishing / decoration and promotion - since 2002. This time the slogan was: Are you FANatical? Do it FANtastically!

All entries were displayed in the TecStyle Vision. For the third time this presentation was designed of the German innovation center for embroidery in collaboration with the student company of the BSZ e.o.plauen. This year the entries were presented according to the theme - the winner on a red carpet with fan-backdrop to life-size black displays. In the picture above are the students of the BSZ e.o.plauen - textile technicians - Tim Neugebauer, Mirko Kibisch, Chris Meyer, Jennifer Schumann, Robert Teichgräber - who given the best in the preparations, the construction and the supervision of the presentation.

On a small info area we also presented the training opportunities in the BSZ e.o.plauen and in the FG for training Plauen-Vogtland and of course the work of the German innovation center for embroidery (DIS) .

The first time the DIS awarded itself a special award EMBROIDERY - it went to Heike Drexel, Stickdeinlogo.de. The cup was transfered by Frank Lammer, a board member of the DIS at the official awards ceremony. Interesting: In conversation it turned out, that the roots of the embroidery company, which Heike Drexel had supported are in Plauen... nice coincidence!

The third Price that a jury had determined, went to Anna Weidl, a student at the WHZ, at the Institute for Textile and Leather Technology in Reichenbach - for here entry "Diagnostics football fever".

All in all a successful day in terms of representation of the Vogtland expertise in embroidery and textile education.

 

 

back     forth